Das Theaterstück für die Saison 2019/2020

Auf Amts -  Wegen

 

Von Heinz Jürgen Köhler


In einem kleinen Städtchen schaltet und waltet der Bürgermeister
Karl-Georg König wie in seinem eigenen kleinen Königreich. Um das kostspielige Leben seiner Ehefrau Helene finanzieren zu können, wurden kurzerhand die Gehälter für den Ortsbrandmeister, den Hundefänger und auch des Polizisten einbehalten. Die freigewordenen Mittel konnten so großzügig in Kleider, Hüte, oder auch teuren Schmuck für die Frau Gemahlin investiert werden. Schließlich repräsentiert die Frau Bürgermeisterin, ja auch das Rathaus.
Denn zum Glück, gibt es ja den dienstbeflissenen Amtsgehilfen Willi Fuchs, der die vielen Aufgaben bereitwillig übernommen hat.
Bis eines Tages die Frau Revisor Gundula Gründlich erscheint, plötzlich droht der ganze Schwindel aufzufliegen, es sei denn, der Bürgermeister kann die einbehaltenen Löhne schnell wieder auftreiben. Als dann aber der Amtsgehilfe Willi Fuchs in einer durchzechten Nacht als Brandmeister, Hundefänger und Polizist den ganzen Ort auf den Kopf stellt, sich aber am nächsten Tag an nichts mehr erinnern kann und auch noch sein Trinkbruder Paul Jägermeister die Taschenfabrikantin Protzbach verhaftet und sie in den Kohlenkeller sperrt, scheint das Unheil kaum noch abwendbar zu sein. Doch zum Glück …

Die Rollen und ihre Darsteller:
Bürgermeister Karl - Georg König:   Patrick Gorba
Frau Bürgermeister Helene König:   Angi Fuchs
Sekretärin Elvira Emsig:     Christel Kanschat
Amtsbote Willi Fuchs:     Rene Kucher
Trinkbruder Paul Jägermeister:    Tobias Kutschera
Gundula Gründlich Revisor:    Tina Volk - Potschatka
Taschenfabrikantin Fr. Protzbach:   Tamea Volk
Metzgermeister Hasenbalg:    Luca Liberto
 
Souffleuse:      Jeanette Stuber
Regie/Souffleuse:     Elke Zeiher
Ton:       Walter Bühler  
 

 

Copyright © since 2019. All Rights Reserved.